Der Epson ColorWorks C6500Ae Etikettendrucker ist eine gute Lösung zum Drucken von GHS-Etiketten

Für seine Etikettenproduktion nutzte die Firma NOVAKOIL bisher ein GHS-Vordruckformular, das dann mit einem Thermotransferdrucker bedruckt wurde. Der Epson ColorWorks C6500Ae erledigt jetzt vor Ort alles in einem Schritt und bedarfsgerecht. Es müssen keine Vordrucke mehr bestellt werden, und es gibt keine Vorratshaltung fertiger Etiketten mehr.

Eine praktische Lösung für den Druck von Etiketten für Chemikalien gemäß den Vorschriften des GHS

GHS steht für „Global Harmonisiertes System (GHS)“ und ist eine internationale Vereinbarung zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien. Das GHS wurde von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen, um weltweit die Informationen über die Gefährlichkeit, Gesundheits- und Umweltgefahren von Chemikalien zu harmonisieren und zu kommunizieren. Die Umsetzung des GHS wird hier durch die EU-Gesetzgebung geregelt.

NOVAKOIL, s.r.o. Company ist ein Großhandelsunternehmen und Vertriebshändler von Ölen und Schmierstoffen und anderen Betriebsstoffen, die nicht nur für den Betrieb von Kraftfahrzeugen im Straßenverkehr, sondern auch für verschiedene Arten von Maschinen in Unternehmen benötigt werden. NOVAKOIL ist ein autorisierter Vertriebshändler des Ölkonzerns TOTAL (Produkte der Marken TOTAL und ELF) und exklusiver Importeur von Ölen und Schmierstoffen des niederländischen Unternehmens MPM INTERNATIONAL OIL COMPANY für die Tschechische Republik.

Wie jedes Unternehmen aus diesem Segment muss die Firma NOVAKOIL, s.r.o. sich mit der Kennzeichnung von Chemikalien in Übereinstimmung mit der GHS-Gesetzgebung befassen. 

Die Etiketten zeigen das farbige GHS-Gefahrensymbol. Es ist ein roter Diamant mit dem entsprechenden schwarzen Symbol darin. Je nach Chemikalie kann ein Produkt mit mehreren solcher Symbole gekennzeichnet werden.  Jeder Stoff kann mit verschiedenen Symbolen gekennzeichnet sein. In Übereinstimmung mit der neuesten Gesetzgebung darf das Etikett auf dem Produkt keine leeren Diamanten ohne ein Symbol enthalten. Diese neue Regel macht den Vordruck der farbigen Symbole etwas komplizierter. 

NOVAKOIL Company druckte diese Etiketten bisher in zwei Schritten. Zuerst wurden vorgedruckte Formulare mit farbigen GHS-Gefahrensymbolen bestellt. Anschließend wurden die variablen Informationen in Schwarzweiß von einem Thermotransferdrucker gedruckt. Das Problem war die komplizierte Bestandsverwaltung der großen Anzahl verschiedener vorgedruckter Etiketten sowie der erhebliche finanzielle Aufwand, der zur Lagerung dieser Etiketten anfiel. Deshalb suchte das Unternehmen nach einer neuen Lösung.

Druck hochwertiger Etiketten mit einer Breite von bis zu 203 mm

Die Beschaffung des ColorWorks C6500Ae-Druckers von Epson war die beste Lösung für den Etikettendruck für NOVAKOIL und hat die Produktion der Label erheblich vereinfacht. Das Gerät druckt in einem Schritt bedarfsgerecht farbige Etiketten. Es ist nicht notwendig, Vordrucke zu bestellen und vorgedruckte Etiketten vorrätig zu halten. Das Unternehmen hält jetzt nur noch leere Etikettenrollen für jede Größe vorrätig und druckt nur das, was derzeit benötigt wird. „Der Druck mit dem Epson ColorWorks C6500Ae-Drucker ist günstiger als die Verwendung vorgedruckter Etiketten, die dann anschließend mit einem Schwarzweißdrucker bedruckt werden. Der Druckvorgang selbst ist wesentlich einfacher und effizienter – alles wird vor Ort in unserem Lager gedruckt. Wir müssen uns keine Sorgen um den Vordruck machen und uns nicht mehr um den Bestand an vorgedruckten Etiketten kümmern – wir drucken die Etiketten, wenn wir sie brauchen und so viele wir brauchen.  Wir verwenden keine Vordrucke und keine Schwarzweißdrucker mehr“,erklärt Ing. Petr Novák, MBA, Geschäftsführer, NOVAKOIL.

Bei der Entscheidung über den Kauf des Epson ColorWorks C6500Ae-Druckers spielte die Möglichkeit, große DIN A4-Etiketten zu drucken, um auch große Produkte zu kennzeichnen, eine entscheidende Rolle. NOVAKOIL verwendet derzeit drei verschiedene Etikettengrößen (149x149 mm, 210x297 mm, 206x147 mm). Hochwertige Etiketten für großvolumige Produkte: IBC-Behälter, 208-Liter- und 60-Liter-Fässer, 20-Liter-Kanister, für die ca. 1.000 Stk./Monat benötigt werden. Etiketten für die 1-Liter-, 4-Liter- und 5-Liter-Kanister werden ca. 3.000 Stk./Monat benötigt. Aufgrund der Beschaffenheit der Produkte müssen die Etiketten gegen Flüssigkeiten und Chemikalien (Öle und Schmiermittel, Arbeitsflüssigkeiten, Kühlmittel, Waschflüssigkeiten, Chemikalien) beständig sein. Aus diesem Grund werden Kunststoffetiketten aus Polyethylen (PE) verwendet. Etiketten werden manuell von einer Papierrolle aus angebracht.

Epson ColorWorks C6500Ae

Der Epson ColorWorks C6500Ae eignet sich überall dort für den Einsatz, wo haltbare, hochwertige Farbetiketten benötigt werden. Der Drucker druckt sowohl auf vorgeschnittenen Etiketten in Rollen als auch auf Endlosetiketten. Darüber hinaus bietet er eine automatische Schneidevorrichtung, die nach dem Druck auf einem Endlosetikett die Etiketten in der erforderlichen Länge schneidet. Der Epson ColorWorks C6500Ae unterstützt Medien mit einer Breite von 25,4 bis 215,9 mm und verfügt über einen Sensor für Abstandsmarken und zur Erkennung einzelner Etiketten. Sein PrecisionCore-Druckkopf besitzt eine automatische Düsenprüfung und erkennt in Echtzeit, ob jede Düse funktioniert. So wird automatisch die Druckqualität optimiert. Das Gerät setzt auf wasser-, abrieb- und UV-strahlungsbeständige Pigmenttinten mit einer hervorragenden Farbbeständigkeit, die in individuellen Kartuschen daherkommen. Der Drucker bearbeitet verschiedene Etikettentypen (matt, glänzend, PE, PP, BOPP) und unterstützt ICC-Profile für eine Farbkalibrierung. Damit reproduziert das Gerät auch Spot-Farben. Ein weiterer Vorteil ist zudem die Unterstützung von ZPL (ESC Label) und Direktdruck aus SAP.

Der ColorWorks C6500Ae-Drucker von Epson eignet sich auch für den Einsatz in Segmenten wie die Lebensmittelindustrie (Lebensmittel, Getränke), Produktion (Produkt- und Energieetiketten), Gesundheitswesen, kleinere Brauereien und Weingüter, Logistik, Gartenbau, Drucken von Preisschildern im Einzelhandel, Werbeagenturen und viele andere. Er ist ebenfalls ein ideales Werkzeug für Werbeaktionen und den Druck von kundenspezifischen Etiketten!

NOVAKOIL, s.r.o.

NOVAKOIL ist ein tschechisches Unternehmen, das sich auf den Großhandelsverkauf und -vertrieb von Ölen, Schmierstoffen, Betriebsflüssigkeiten und verschiedenen Nebenprodukten konzentriert, die nicht nur für den Betrieb von Kraftfahrzeugen im Straßenverkehr, sondern auch für verschiedene Arten von Maschinen in Unternehmen benötigt werden. NOVAKOIL ist ein autorisierter Vertriebshändler von TOTAL und MOL. Das Produktangebot des Unternehmens umfasst hochwertige Schmiermittel, die u. a. den Betrieb von Transportanlagen gewährleisten. Zusätzlich werden mit ihnen auch die Bedingungen für eine ganze Reihe weiterer Dienstleistungen geschaffen. Dabei handelt es sich um Aktivitäten, die Anwender von TOTAL- und MOL-Markenprodukten dauerhaft, zuverlässig, konsistent und langfristig unterstützen. Die Zusammenarbeit mit NOVAKOIL bietet die Möglichkeit, technische, geschäftliche und organisatorische Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

 

Informationen zum Artikel

DATUM DER VERÖFFENTLICHUNG
PRODUKTKATEGORIE
#ColorWorks, #Etikettendrucker

Case study downloads

Media Downloads

Key facts

  • Epson ColorWorks C6500Ae Medienvielfalt: Erweiterte Unterstützung von Medien. Etikettenbreite von 25,4 bis 215,9 mm Kompakter Formfaktor: Schlichtes und unauffälliges Design mit Bedienung an der Gerätevorderseite Automatischer Papierschneider: Für die primäre und sekundäre Etikettierung von Chemikalien, Lebensmitteln und Getränken, in Gartenbau und Logistik Fernwartung. Konfiguration, Wartung und Überwachung per Fernsteuerung Wirtschaftlichkeit: Kein Vorrat an vorgedruckten Etiketten erforderlich. Druck in Vollfarbe auf Blanketiketten.

Verwandte Pressemitteilungen

Botendienstsoftware „apomap“ mit Epson TM-L100
MEHR ERFAHREN
Vereinzelung und Orientierung von Kleinteilen
MEHR ERFAHREN
Epson Scanner im Gesundheitswesen
MEHR ERFAHREN