„GREEN Award“ 2022 der DataMaster Labs für Epson PrecisionCore

Meerbusch, 10. Mai 2022 – Epson erhält für seine PrecisionCore-Drucktechnologie den „GREEN Award“ 2022 der DataMaster Labs. Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung des Herstellers, durch Entwicklung und Bereitstellung nachhaltiger Technologie sowohl den Stromverbrauch als auch die CO2-Emissionen der Druckinfrastrukturen von Unternehmen und Heimanwendern entscheidend zu senken. Dank Epson PrecisionCore setzt jeder Kunde dem drängendsten gesellschaftlichen Problem des Klimawandels etwas entgegen, ohne Kompromisse hinsichtlich Leistung oder Zuverlässigkeit einzugehen.

Henning Ohlsson, CSR-Direktor von Epson in der Region EMEAR, erklärt: „Wenn es darum geht, einen singulären Faktor mit dem potenziell stärksten negativen Einfluss auf die Umwelt anzugeben, sind sich alle unabhängigen Testlabore mit dem DataMaster Lab einig: Es ist der Stromverbrauch. Seine Reduzierung führt sofort zu einer erheblichen Senkung der CO2-Emissionen und zu einer Schonung der Umwelt. Mit seiner Heat-Free-Technologie hat Epson eine Drucktechnologie entwickelt, die im Vergleich zu traditionellem Laserdruck bis zu 83 Prozent weniger Strom[1] verbraucht, weil sie für ihren Betrieb im Gegensatz zu Laser keine Hitze benötigt. Alle Anwender von Epson Drucksystemen schonen somit dank PrecisionCore die Umwelt und sparen auch noch bares Geld durch die niedrigere Stromrechnung.“

Beim „GREEN Award“ fallen auch noch andere Punkte ins Gewicht. So führt Edward Bilson, Technischer Direktor der DataMaster Labs, aus: „Wir berücksichtigen bei der Vergabe unserer Auszeichnung nicht nur den Stromverbrauch. Auch die während der Herstellung und des Transportes entstehenden Schadstoffemissionen sowie die Lebensdauer eines Geräts und seines Zubehörs spielen eine große Rolle. Wir berücksichtigen zudem bei unserer Auszeichnung bestehende Umweltzertifikate der Produktionsstätten. Wenn man den CO2-Fußabdruck eines Produktes über dessen ganze Nutzungsdauer hinweg betrachtet, wird klar, dass jeder einzelne Lebensabschnitt mit Hinblick auf eine hohe Nachhaltigkeit ausgelegt sein muss. Die mit dem ‚GREEN Award‘ von DataMaster Lab ausgezeichneten Firmen, Produkte und Technologien haben nachweislich die geringsten negativen Auswirkungen auf unsere Umwelt.“

Ohlsson ergänzt: „Wir freuen uns sehr über die Würdigung dieses anerkannten Institutes. Seit 2018 haben wir mehr als eine halbe Milliarde Euro in die Entwicklung unseres PrecisionCore-Druckkopfes investiert, denen zusätzliche 700 Millionen Euro für die Entwicklung weiterer nachhaltiger Technologien, die Dekarbonisierung und das Recycling folgen werden.“

author avatar

Author profile

Ottmar Korbmacher

PR Manager
Epson Deutschland GmbH

Über Epson Deutschland

Die Epson Deutschland GmbH ist ein führender Anbieter von Druckern, Scannern und Projektoren für Unternehmen, öffentliche Auftraggeber und Privatkunden. Speziell für Handel und Industrie bietet Epson Produkte und Lösungen für den Großformat-, Kassen-, Etiketten- und Ticketdruck. Erweitert wird das Produktportfolio um Robotersysteme für Montage und Handhabung. Die Epson Deutschland GmbH wurde 1979 als Tochter der japanischen SEIKO EPSON CORPORATION gegründet. Das in Meerbusch (Nordrhein-Westfalen) ansässige Unternehmen beschäftigt rund 290 Mitarbeiter und verantwortet die Vertriebsgebiete Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Am Standort Meerbusch betreibt Epson zudem ein Industrial Solutions Center, in dem energieeffiziente Büro- und spezialisierte Industrieanwendungen im Einsatz präsentiert werden.

global.epson.com

Informationen zum Artikel

DATUM DER VERÖFFENTLICHUNG
PRODUKTKATEGORIE
CSR

Downloads

Verwandte Pressemitteilungen

Epson auf der FESPA 2022 in Berlin
MEHR ERFAHREN
Epson Händler Kick-off 2022/2023
MEHR ERFAHREN
Die Epson „State of the Market“ Marktanalyse zeigt steigende Druckkosten, da flexible und hybride Arbeitsmethoden neue Herausforderungen für IT-Manager und die Nachhaltigkeitsagenda mit sich bringen.
MEHR ERFAHREN