Verleih- und Vermietungsbranche vertraut Epsons 4K-Projektionstechnologie

Düsseldorf, 31.1.2024Die Lang AG, ein in Europa führendes Unternehmen im Markt für professionelle Videoanwendungen sowie der Verleih- und Vermietungsbranche, hat sich entschlossen, eine umfangreiche Bestellung für die neuesten Hochlumen 4K-3LCD-Projektoren von Epson, weltweit führender Projektorenhersteller[1] und Marktführer für professionelle Displays in der Region EMEA[2], zu platzieren.

Axel Inhoffen, Manager Sales VP der Epson Deutschland GmbH, erklärt: „Wir freuen uns, dass die Lang AG, einer der bekanntesten und erfahrensten Anbieter im Verleihmarkt, unserer Projektionstechnologie vertraut. Epson Projektoren sind in der Branche zum Maßstab für Qualität und Flexibilität geworden, denn unsere Geräte werden hinsichtlich ihrer Leistungsdaten konsequent nach den Bedürfnissen der Kunden entwickelt. Auch bietet unser breites Angebot an Wechselobjektiven Anwendern einen klaren Kostenvorteil und weil die kompakten und leichten Projektoren in branchenübliche Gehäuse und Flightcases passen, ist deren Transport und Aufbewahrung sehr einfach."

Die 4K-Projektoren von Epson sind die kleinsten und leichtesten Geräte mit einem Lichtstrom von 10.000 bis zu 20.000 Lumen weltweit[3] Sie kombinieren die 4K-Crystal Motion-, Panel-Thermosteuerungs- und Doppel-Mikrolinsen-Array-Technologie, um stets eine optimale Bildqualität zu erreichen.

Tobias Lang, Geschäftsführer der Lang AG, sagt: "Wir waren beeindruckt, als wir die EB-PQ2000-Serie letztes Jahr auf der ISE zum ersten Mal sahen. Die neue 4K-Serie von Epson bietet nicht nur eine außergewöhnliche gute Bildqualität, sondern sie ist auch sehr vielseitig, leichtgewichtig und kompakt in ihren Abmessungen. Sie passt sehr gut für alle Anwendungen, bei denen qualitativ hochwertige, immersive Projektionen erreicht werden sollen. Auch sind die Systeme einfach zu installieren und einzurichten. In einer Zeit steigender Energie- und Logistikkosten bietet die neue Reihe spürbare Vorteile, denn sie benötigt wenig Strom und kaum Verpackungsmaterial. Die Geräte sind einfach zu lagern, zu transportieren und zu installieren, sodass Raum sowie Arbeits- und Lieferkosten eingespart werden."

Die EB-PQ2000-Serie von Epson verfügt über eine neuentwickelte 4K-Grafikengine, die ein ausgezeichnetes Bilderlebnis bietet. Die Geräte sind sehr vielseitig und mit der optional verfügbaren Kameraeinheit Epson ELPEC01 kompatibel, sodass die Realisierung anspruchsvoller Aufbauten wie beispielsweise Stacking und Blending vereinfacht werden. Die kostenlose EPPT-Software von Epson eröffnet weitere Funktionen, einschließlich einer geometrischen Bildkorrektur, einer Farbkalibrierung und weitere Werkzeuge zur Unterstützung von Multiprojektionen.

Inhoffen weiter: „Das Feedback von Lang zu der Epson PQ-Serie zeigt uns, dass auch diese neuen Projektoren wieder den Ansprüchen des professionellen Projektionsmarktes nach kompakten, leichten und zuverlässigen Lösungen erfüllen. Mit der neuen Serie werden wir den Epson Marktanteil weiter ausbauen und unsere Position als führender Hersteller festigen."

11118 V2.1

 

[1] 2001 bis 2023, 500 Lumen und mehr, ohne bildschirmlose TVs, Futuresource Consulting - Quarterly Projector Market Insights - Worldwide Analyzer CY22Q2

[2] 2023, 6,000 Lumen und mehr, Futuresource Consulting – Quarterly Projector Market Insights – Worldwide Analyzer CY22Q2

[3] Stand: Dezember 2023. Haupteinheit ohne Linse. 20.000 Lumen gemäß ISO 21118.

Author profile

Ottmar Korbmacher

PR Manager Epson Deutschland GmbH

Author profile

Yvonne Lünzmann

PR- & Social Media-Manager

Author profile

Laura Flick

PR und Social Media Managerin

Über Epson

Die Epson Deutschland GmbH ist ein führender Anbieter von Druckern, Scannern und Projektoren für Unternehmen, öffentliche Auftraggeber und Privatkunden. Speziell für Handel und Industrie bietet Epson Produkte und Lösungen für den Großformat-, Kassen-, Etiketten- und Ticketdruck. Erweitert wird das Produktportfolio um Robotersysteme für Montage und Handhabung. Die Epson Deutschland GmbH wurde 1979 als Tochter der japanischen SEIKO EPSON CORPORATION gegründet. Das in Meerbusch (Nordrhein-Westfalen) ansässige Unternehmen beschäftigt rund 290 Mitarbeiter und verantwortet die Vertriebsgebiete Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Am Standort Meerbusch betreibt Epson zudem ein Industrial Solutions Center, in dem energieeffiziente Büro- und spezialisierte Industrieanwendungen im Einsatz präsentiert werden.

global.epson.com

Informationen zum Artikel

DATUM DER VERÖFFENTLICHUNG
PRODUKTKATEGORIE
#Corporate, #Installationsprojektoren

Downloads

Verwandte Pressemitteilungen

Epson auf der LEARNTEC 2024 in Karlsruhe
MEHR ERFAHREN
Takanori Inaho neuer Präsident von Epson Europa
MEHR ERFAHREN
Florence Myon ist neue Direktorin Service bei Epson in Europa
MEHR ERFAHREN