Das Unternehmen Fleet Livery Solutions erhöht seine Produktionsflexibilität mit dem Epson SureColor SC-R5000

Fleet Livery Solutions hat einen neuen Epson SureColor SC-R5000-Großformatdrucker mit Resin-Tinte installiert. Dadurch bietet die Firma Druckdienste für den nächsten Tag an und generiert auf diese Weise mehr Aufträge vor Ort.

Fleet Livery Solutions hat einen neuen Epson SureColor SC-R5000-Großformatdrucker mit Resin-Tinte installiert. Dadurch bietet die Firma Druckdienste für den nächsten Tag an und generiert auf diese Weise mehr Aufträge vor Ort.

Der SureColor SC-R5000 erzeugt mit seinem wasserbasierten Tintenset lebendige Drucke und ermöglicht die Produktion recycelbarer Drucke auf unbeschichteten Medien. Das vermindert die Umweltbelastung. Der Resin-Drucker, der mit einem permanenten Druckkopf ausgestattet ist, zeichnet sich außerdem durch hohe Zuverlässigkeit, große Benutzerfreundlichkeit und niedrige Betriebskosten aus.

Ashley Gloyn, Gründer und Eigentümer von Fleet Livery Solutions, gründete den führenden britischen Spezialisten für Fuhrpark-Branding im Jahr 2010. Nachdem er zuvor mehrere Jahre als Monteur gearbeitet hatte, beschloss er, sich selbstständig zu machen. Als das Unternehmen wuchs, wurde Ashley gefragt, ob er mit der Herstellung von Grafiken beginnen könne.

„Von da an entwickelte sich alles rasant“, erklärt er: „Ich investierte in unseren ersten Drucker und zog von einer Doppelgarage in das heute größte Gebäude in unserem Industriegebiet um. Ich habe außerdem eine Vielzahl anderer Produktionsmaschinen, Schneidemaschinen und Laminiergeräte gekauft.

Heute ist der Betrieb eines der führenden Unternehmen für den Bereich Fuhrpark-Branding in Großbritannien. Das Unternehmen beschäftigt aktuell neun Mitarbeiter und erzielte vor der Covid-19-Pandemie einen jährlichen Umsatz von 1,2 Mio. GBP.

Gloyns erste Investition in ein Epson System wurde im Jahr 2019 auf der Sign & Digital-Messe getätigt. Er sagt: „Ich ging in der Absicht dorthin einen Drucker zu kaufen. Aber ich wusste noch nicht, welchen. Ich habe mich mit Epson getroffen. Die Epson Fachleute verstanden sofort, was ich suchte. Meine wichtigste Anforderung war eine hohe Farbkonsistenz und man schickte mir einige Druckmuster des SureColor SC-S80600.“

Gloyn weiter: „Dann habe ich die Maschine auf der Messe zehn Minuten lang in Betrieb gesehen und sofort unser erstes Exemplar gekauft. Zwei Wochen später habe ich einen Zweiten gekauft. Wir produzieren heute Folien für fast 4.000 Lastkraftwagen und stimmen sie natürlich farblich aufeinander ab. Die einzige Farbabweichung der Drucke ist auf ein Verbleichen durch die UV-Strahlung im Tageslicht zurückzuführen. Wir verfügen jetzt über vier SureColor SC-S80600. Dank ihnen sind wir stets bereit für neue Aufträge.

„Als der erste SC-S80600 ersetzt werden sollte, sprachen wir über den neuen Epson SureColor SC-R5000. Dank den Möglichkeiten des SC-R5000 verzeichneten wir einen sprunghaften Anstieg der Aufträge. Diese waren auf den SC-S80600 nicht immer einfach zu bewältigen, weil oft laufende Arbeiten unterbrochen werden mussten, um die Medien entsprechend auszutauschen. Das wollten wir in der Zukunft vermeiden.

„Mit dem SC-R5000 sind wir in der Lage, auch kurzfristige Signage Arbeiten für unsere Kunden zu realisieren. Wir bieten jetzt einen Druckservice für den nächsten Tag an. Das Gerät erfüllte den Zweck, für den wir es brauchten und das ist wirklich beeindruckend.“

Er fügt hinzu: „Entsprechend der heute dominierenden On-Demand-Produktion haben wir die Möglichkeit, entsprechend schnell zu reagieren. Wir bewältigen Aufträge in deutlich kürzerer Zeit. Der neue SureColor SC-R5000 bietet uns die Produktionsgeschwindigkeit, die wir uns erhofft haben. Wir sind auch flexibler bei der Planung der Ressourcen und decken deutlich mehr Anwendungsfälle ab.“

Der SureColor SC-R5000 mit einer Druckbreite von bis zu 64 Zoll ist der erste Resin-Großformatdrucker von Epson. Er erzeugt reproduzierbar farbkonsistente, schnell trocknende und umweltfreundliche Drucke auf einer Vielzahl von Medien.

Achim Bukmakowski, Leiter Pro-Graphics bei Epson DACH, sagte: „Die SureColor R-Serie erfüllt die Herausforderungen, die das Bearbeiten von Aufträgen mit Resin-basierten Tinten mit sich bringt. Die Maschine profitiert von Epsons jahrelanger Erfahrung in den Bereichen Bildverarbeitung, Farbmanagement und Medien. Sein PrecisionCore Micro TFP-Druckkopf bietet anspruchsvollen Druckdienstleistern, wie beispielsweise Fleet Livery, die gleiche hervorragende Druckleistung und Farbkontrolle, die wir bereits durch die SC-S80600 besaßen. Der SC-R R5000 verfügt über das UltraChrome RS-Tintenset mit sechs Farben, das geruchsneutral und wasserbasiert ist. Daher eignet es sich auch für den Einsatz in Schulen, Krankenhäusern, Hotels und Innenräumen.“

Informationen zum Artikel

DATUM DER VERÖFFENTLICHUNG
PRODUKTKATEGORIE
resin

Case study downloads

Media Downloads

Key facts

  • Fleet Livery Solutions installiert den SureColor SC-R5000 Resin-Drucker von Epson, um einen Druckservice für den nächsten Tag anzubieten.

Related case studies

Die EWW gGmbH verlässt sich auf Epson SurePress
MEHR ERFAHREN
Die SV SparkassenVersicherung verlässt sich auf Epson Projektoren
MEHR ERFAHREN
HEISMANN Drehtechnik GmbH setzt auf Epson Roboter
MEHR ERFAHREN