Mehr Auswahl bei Epson SurePress-Etikettendruckern

Meerbusch, 19. April 2022 - Epson wertet seine Serie SurePress Etikettendrucker um zwei wichtige Charakteristika auf. Zunächst ist das Modell L-6534VW ab sofort entweder mit dem Farbset CMYK + Weiß + Lack oder mit CMYK + Weiß + Orange verfügbar. Somit gibt es bei der L-6534VW nun zwei Modelle mit unterschiedlichem Tintenset, denn die bei der Installation getroffene Wahl ist nicht reversibel.

Des Weiteren wird die erfolgreiche SurePress 4000-Serie mit den neuen L-4733A/AW-Modellen weiter ausgebaut. Dank des für sie entwickelten Tintensystems inklusive eines verbesserten Trocknungsprozesses erreichen diese Maschinen eine spürbar höhere Produktivität, besonders auf folienbeschichteten Materialien. Die SurePress-Serie mit UV- und Aqueous-Tinte ist deshalb noch besser geeignet, den Kundenanforderungen der Bereiche Nahrungsmittel/Getränke, Kosmetika/Pharmazie sowie Industrie- und Haushaltswaren zu genügen.

 

SurePress L-6034VW mit Orangetinte oder Lack

Die neue, entweder mit Orange oder einem Lack ausrüstbare SurePress L-6534VW erreicht eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 50 Metern pro Minute. Der Einsatz der Standardfarben CMYK plus Orange sowie des standardmäßig enthaltenen, hoch opaken Weiß ermöglicht die Wiedergabe eines sehr weiten Farbraums, sodass sich Sonderfarben genauer reproduzieren lassen. Die Maschine verwendet zudem das Epson LED-UV-Pinning-System zur Steuerung der Tintenverteilung für feinere Tonwertabstufungen bei scharfen Konturen und lebendigen Farben. Die Genauigkeit der Farbreproduktion und -konsistenz im Druck erreicht so neue Bestwerte.

Die SurePress L-6534VW mit Orange-Tinte druckt auf einer Vielzahl Papier- und Foliensubstraten und garantiert niedrige Betriebskosten bei hoher Produktivität. Ein großes Touchpanel vereinfacht die Bedienung weiter. Das Gerät verfügt außerdem über die von Epson entwickelte Nozzle Verification Technology (NVT) sowie eine automatische Kopfwartung, um manuelle Eingriffe durch den Bediener zu minimieren und unnötigen Aufwand zu vermeiden.

 

Neue SurePress L-4733A/AW

Die Serie 4000 ist für ihre hohe Qualität und Zuverlässigkeit bekannt. Sie ist einzigartig in der Verwendung von Tinte auf Wasserbasis, die sich sowohl auf Papier- als auch auf Foliensubstraten drucken lässt. Dies gewährt professionellen Druckdienstleistern und kommerziellen Druckbetrieben bei hoher Produktivität und verlässlicher Leistung eine große Auswahl an Druckmedien. Das in dem Gerät verwendete AQ-Tintensystem wurde weiterentwickelt, um eine besonders gute Deckung des Drucks zu erreichen. Die Maschine verwendet dabei einen CMYKOG-Tintensatz, der ebenso eine hervorragende Farbgenauigkeit und -sättigung garantiert wie eine ausgezeichnete Bildqualität und immense Farbstabilität.

Auch sind in ihrem Tintenset zwei Typen Schwarz enthalten. Während das ‚Standard-Black‘ zum Druck auf gestrichenen Medien und Folien zum Einsatz kommt, wird bei unbeschichteten Substraten auf das ‚Uncoated Black‘ zurückgegriffen. Aufgrund der je nach Medium abhängigen Wahl des passenden Tintentyps, wird die Auswahl an bedruckbaren Substraten deutlich erweitert.

Die neuen automatisierten Wartungsfunktionen der SurePress reduzieren zudem die Ausfallzeiten weiter und verbessern so Produktivität und Zuverlässigkeit. Auch produziert Epson die in seinen Druckmaschinen verwendeten Tinten selbst, sodass die Qualitätskontrolle aller essenziellen Komponenten einer Maschine gleich anspruchsvoll ist.

 

European Food Contract kompatibel

Die Tinten der SurePress 6000- und 4000-Serien entsprechen den Materialvorschriften des „European Food Contact“ für Lebensmittelverpackungen. Die SurePress unterstützen ebenfalls Epsons Fernwartungstool „Remote Diagnostics“, einem weltweiten Servicenetzwerk, sodass sie stets den bestmöglichen Service erhalten.

„Die SurePress-Etikettendruckmaschinen von Epson genießen ihren guten Ruf für Qualität und Vielseitigkeit zurecht“, erklärt Achim Bukmakowski, Head of Sales Commercial & Industrial Printing CEE & DACH. „Wir entwickeln unsere Technologie fortwährend weiter, und die Ankündigung zeigt unser Bekenntnis, die sich wandelnden Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen.“

 

Weiterführende Informationen:

Etikettendrucklösungen - Epson

author avatar

Author profile

Ottmar Korbmacher

PR Manager
Epson Deutschland GmbH

Über Epson Deutschland

Die Epson Deutschland GmbH ist ein führender Anbieter von Druckern, Scannern und Projektoren für Unternehmen, öffentliche Auftraggeber und Privatkunden. Speziell für Handel und Industrie bietet Epson Produkte und Lösungen für den Großformat-, Kassen-, Etiketten- und Ticketdruck. Erweitert wird das Produktportfolio um Robotersysteme für Montage und Handhabung. Die Epson Deutschland GmbH wurde 1979 als Tochter der japanischen SEIKO EPSON CORPORATION gegründet. Das in Meerbusch (Nordrhein-Westfalen) ansässige Unternehmen beschäftigt rund 290 Mitarbeiter und verantwortet die Vertriebsgebiete Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Am Standort Meerbusch betreibt Epson zudem ein Industrial Solutions Center, in dem energieeffiziente Büro- und spezialisierte Industrieanwendungen im Einsatz präsentiert werden.

global.epson.com

Informationen zum Artikel

DATUM DER VERÖFFENTLICHUNG
PRODUKTKATEGORIE
#DigitalPrinting, #Etikettendruck, #Etikettendrucker, #Labelling, #SurePress

Downloads

Verwandte Pressemitteilungen

Gemeinsam! Digital! Produzieren!
MEHR ERFAHREN
Epson auf der FESPA 2022 in Berlin
MEHR ERFAHREN
BS5609-konforme GHS-Farbetiketten in der Chemiebranche bedarfsgerecht herstellen
MEHR ERFAHREN