Epson auf der Fespa 2024

Düsseldorf, 11. März 2024 – Der Fokus des Epson Standes der diesjährigen Fespa (19.3. bis 22.3., RAI Amsterdam, Halle 12, Stand G20) liegt auf dem Thema „Produktion personalisierter, individueller Produkte mittels Mikroproduktion“. Dazu präsentiert das Unternehmen an seinem Stand eine Auswahl eindrucksvoller, aufmerksamkeitsstarker Artikel, die mit unterschiedlichen Epson Lösungen produziert wurden.

„Auf der diesjährigen Fespa zeigen wir, wie Unternehmen mit Hilfe der Epson Drucktechnologie tolle Lifestyle-Artikel nach Kundenwunsch anfertigen“, erklärt Achim Bukmakowski, Head of Commercial & Industrial Printing der Epson Deutschland GmbH. „Die unterschiedlichen Drucklösungen mit Technologien wie Dye-Sublimation, DTG- und DTFilm-Druck sowie UV-Signage- und Werbedruck spiegeln dabei die Vielfalt der Epson Drucksysteme wider.“

EpsonSure Color-V1000 und Epson SureColor SC-F1000

Auf seinem diesjährigen Stand zeigt Epson zum ersten Mal den neuen SureColor V1000 DIN A4-Flachbett-UV-Drucker und das DTG-/DTFilm-Einstiegsmodell, den SureColor F1000.

Der A4-UV-Flachbettdrucker SC-V1000 wurde entwickelt, um die Anforderungen von Unternehmen der Werbeartikelbranche zu erfüllen. Das kompakte und kostengünstige Gerät druckt auf einer Vielzahl von bis zu 70 mm dicken Trägermaterialien, darunter Acryl, Polycarbonat, PVC, Aluminium, Metall, Polyester, Schaumplatten, Styrol, Holz und Stein. Das prädestiniert den SC-V1000 für die Herstellung von hochwertigen Werbeartikeln und anderen personalisierten Druckmaterialien. Der UV-Flachbettdrucker ist daher für viele Unternehmen interessant, angefangen bei Fotohändlern und Kleinwarenherstellern über E-Commerce-Druckdienstleister bis hin zu Besucherattraktionen wie Themenparks.

Pressemitteilung SC-V1000

Der Epson SureColor-F1000 ist ein DTG-/DTFilm Hybriddrucker der Einstiegsklasse, der ohne Zwischenschritt sowohl auf dunkle als auch helle Textilien druckt. Der SC-F1000 vervollständigt das branchenführende Angebot an DTG- und DTF-Hybriddruckern (Direct-to-Garment, Direct-to-Film) des Herstellers und ist für alle Unternehmen interessant, die eine kostengünstige Drucklösung für den Bedruck einer Vielzahl von Gewebearten suchen. Der SC-F1000 verfügt als einziger Drucker seiner Kategorie über eine weiße Tinte und verarbeitet daher auch dunkle Textilien und Folien. Druckdienstleister produzieren mit ihm hochwertige Artikel wie T-Shirts, Kapuzenpullover, Taschen, Sweatshirts und Kissen. Er ist ebenfalls sehr gut für jeden Anbieter von On-demand Druckdiensten geeignet.

Pressemitteilung SC-F1000

Zusammen mit dem SureColor F1000 wird der von Epson jüngst vorgestellte DTG-/DTFilm-Hybriddrucker SureColor F2200 präsentiert, der für Start-Ups und mittelständische Unternehmen entwickelt wurde, die ein hohes Maß an Flexibilität sowie kurze Produktionszeiten und präzise Reproduktionen erwarten. Der zur Umsetzung anspruchsvoller Designs auf einer Vielzahl unterschiedlicher Textilien entwickelte SureColor F2200 setzt auf die Epson PrecisionCore MicroTFP-Druckkopftechnologie. Damit erreicht er eine um bis zu 25 Prozent verbesserte Produktivität zu vergleichbaren Modellen. Die bekannte, ausnehmend hohe Druckqualität liefert auch er.

Epson SC-P5300

Epson zeigt auf der diesjährigen Fespa ebenfalls seinen vor Kurzem eingeführten 17-Zoll-Foto- und Fine-Art-Produktionsdrucker SureColor P5300. Er kombiniert die fortschrittliche Drucktechnologie des Epson SC-P700/P900 mit der Flexibilität des Epson SC-P5000. Der SC-P5300 wurde für die Bedürfnisse von Profifotografen, Designagenturen, Fotogeschäften sowie des Kunsthandels entwickelt. Seine sehr gute Bildqualität verdankt er unter anderem der Micro Piezo-Druckkopftechnologie von Epson in Kombination mit den UltraChrome Pro10-Tinten mit Violett in der Standardkonfiguration. Weitere Highlights des Gerätes sind der Carbon-Black-Druckmodus für einen besseren Kontrast, besonders bei hohen Schwarzdichten, eine feinere Darstellung von Schatten sowie die Vermeidung des „Bronzierens“ auf glänzenden Medien.

Pressemitteilung SC-P5300

Zu den weiteren Produktionsdruckern, die in diesem Jahr am Stand zu sehen sein werden, gehören:

Epson SC-F100

Dieser kompakte A4-Dye-Sublimationsdrucker wurde für Unternehmen entwickelt, die ihr Geschäftsfeld mit einem Angebot hochwertig bedruckter Geschenk- und Werbeartikel erweitern möchten. Der speziell für den Druck auf diesen Materialien konzipierte Epson PrecisionCore Micro TFP-Druckkopf und die LUT-Technologie des SC-F100 ermöglichen eine durchgehend hohe Druckqualität.

Epson SC-F500

Der ebenfalls ausgestellte SC-F500 ist der erste 24-Zoll-Dye-Sublimationsdrucker von Epson, mit dem Werbeunternehmen, Fotolabore, Textilhersteller und Copyshops ihr Angebot an hochwertigen Druckerzeugnissen erweitern.

Epson SC-F6400H

Der kürzlich eingeführte SC-F6400H ist ein 44-Zoll-Dye-Sublimationsdrucker mit sechs Farben. Er ermöglicht es Unternehmen, neue Marktsegmente zu erschließen, denn dank seines Tintensets mit der Option, entweder zusätzlich Orange und Violett für einen nochmals vergrößerten Farbraum zu wählen oder fluoreszierendes Pink sowie Gelb, für eine besonders hohe Farbintensität.

Bukmakowski fasst zusammen: „Viele kleine und mittelständische Unternehmen nutzen zur Herstellung hochwertiger individueller Artikel bereits Drucksysteme von Epson. An unserem Stand der Fespa präsentieren wir dieses Jahr zahlreiche dieser Lösungen und daher wirkt er mit seinen vielen beeindruckenden Beispielen für personalisierte, individuelle Werbeartikel auch als Schaufenster der Möglichkeiten. Hier finden Interessenten sowohl maßgeschneiderte T-Shirts, Fotos und Leinwänden als auch vielfältig bedruckte Tassen, Notizbücher, Handyhüllen, Magnethalter, Untersetzer und Wasserflaschen.“

 

Author profile

Ottmar Korbmacher

PR Manager Epson Deutschland GmbH

Author profile

Yvonne Lünzmann

PR- & Social Media-Manager

Author profile

Laura Flick

PR und Social Media Managerin

Über Epson Deutschland

Die Epson Deutschland GmbH ist ein führender Anbieter von Druckern, Scannern und Projektoren für Unternehmen, öffentliche Auftraggeber und Privatkunden. Speziell für Handel und Industrie bietet Epson Produkte und Lösungen für den Großformat-, Kassen-, Etiketten- und Ticketdruck. Erweitert wird das Produktportfolio um Robotersysteme für Montage und Handhabung. Die Epson Deutschland GmbH wurde 1979 als Tochter der japanischen SEIKO EPSON CORPORATION gegründet. Das in Meerbusch (Nordrhein-Westfalen) ansässige Unternehmen beschäftigt rund 290 Mitarbeiter und verantwortet die Vertriebsgebiete Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Am Standort Meerbusch betreibt Epson zudem ein Industrial Solutions Center, in dem energieeffiziente Büro- und spezialisierte Industrieanwendungen im Einsatz präsentiert werden.

global.epson.com

Informationen zum Artikel

DATUM DER VERÖFFENTLICHUNG
PRODUKTKATEGORIE
#Fespa_2024

Downloads

Verwandte Pressemitteilungen

Neuer Epson 76-Zoll-Dye-Sublimationsdrucker mit optionaler Jumborollen-Abwickeleinheit
MEHR ERFAHREN
Neuer Head of Channel and Consumer Sales bei der Epson Deutschland GmbH
MEHR ERFAHREN
Thorsten Kapp neuer Marketingleiter bei der Epson Deutschland GmbH
MEHR ERFAHREN